Steamworks-Dokumentation
Häufig gestellte Fragen zum Steam Deck
Dieser Beitrag enthält die von Entwicklern und Publishern beim Steam-Deck-Event gestellten Fragen. Antworten zu häufig gestellten Fragen von Kunden finden Sie hier: https://www.steamdeck.com/de/faq.

Die Entwicklung ohne Entwicklerkit


Was ist der aktuelle Status der Anfragen auf ein Entwicklerkit und wie wählt Valve aus, wer ein Kit erhält?

Anfragen auf Entwicklerkits werden noch bearbeitet und wir versenden in Kürze weitere Bestätigungen. Falls Sie noch keine Anfrage auf Hardware eingereicht haben, tun Sie dies bitte hier. Da die Anzahl an Kits leider nicht für alle Entwickler reicht, priorisieren wir die Entwickler von Spielen, die Kunden mit einem reservierten Steam Deck am häufigsten spielen und an denen die Community allgemein großes Interesse hat. Falls Sie kein Entwicklerkit haben oder erhalten, können Sie die Kompatibilität Ihres Titels für das Steam Deck mithilfe der Anleitung hier mit Ihrer eigenen Hardware testen.


Ich bin Entwickler, aber das Steam Deck ist in meinem Land nicht verfügbar. Kann ich dennoch ein Entwicklerkit erhalten? 

Entwicklerkits werden in alle Regionen verschickt, auch in Länder, die nicht auf der Liste für die Erstveröffentlichung stehen.


Ich habe gehört, es gibt Probleme mit der Hardware des EV2-Entwicklerkits. Wurden diese Probleme für die endgültige Version behoben?

Ja, der Zweck dieser Entwicklerkits besteht genau darin, den Herstellungsprozess zu testen und mögliche Probleme für die endgültige Version zu beheben. Probleme, wie das von einigen Entwicklerteams gemeldete gelegentliche Aussetzen der B-Taste, wurden für die an Kunden ausgelieferte Version behoben.


Können wir für die Entwicklung für das Steam Deck eine virtuelle Maschine verwenden?

Mit einer virtuellen Maschine können Sie die GPU-Leistung nicht testen. Wir raten daher von der Verwendung einer virtuellen Maschine ab, es sei denn, Sie testen nur die Benutzeroberfläche.


Ist es möglich, die kommerzielle Version des Steam Deck als Entwicklerkit zu verwenden?

Ja. Die Entwicklerkits enthalten keine besondere Hardware oder Software, die die Entwicklung erleichtern würden. Sie können mit der kommerziellen Version dieselben Werkzeuge und Testmethoden verwenden wie mit einem Entwicklerkit.


Ich habe kein Entwicklerkit erhalten. Kann ich die Warteschlange umgehen und die kommerzielle Version des Steam Deck früher erhalten?

Nein. Wir arbeiten jedoch daran, das Entwicklerkitprogramm auch nach der Veröffentlichung der kommerziellen Version weiterzuführen. Mehr dazu in Kürze.


Muss ich für das Testsystem eine CPU von AMD verwenden oder reicht eine CPU von Intel?

Sie können eine beliebige CPU verwenden. Die CPU von AMD ist der des Steam Deck jedoch am nächsten und somit näher an der Testumgebung.


Wird die Sichtbarkeit meines Spiels erhöht, falls mein Spiel als „Verifiziert für das Steam Deck“ eingestuft wird?

Ja, der Titel wird im Shop auf dem Steam Deck hervorgehoben. Die Standardstartseite des Shops auf dem Steam Deck zeigt nur Titel mit dieser Einstufung an. Selbstverständlich haben Spieler nichtsdestotrotz Zugriff auf alle Titel im gesamten Steam-Shop (unabhängig von ihrer Einstufung für das Steam Deck). Der Tab befindet sich direkt neben dem für verifizierte Titel.

Hardwareübersicht


Unterstützt das Steam Deck Multithreading?

Ja, bis zu acht Threads.


Ist geplant im Laufe der Zeit 5G oder LTE hinzuzufügen?

Im Moment ist dies nicht geplant. Sie können das Steam Deck jedoch an Ihr Smartphone anbinden.


Gibt es spezielle Empfehlungen zur Optimierung der Akkulaufzeit?

Wir empfehlen eine FPS-Begrenzung für alle Spiele, unabhängig davon, ob Sie dies im Spiel selbst implementieren oder die von uns bereitgestellte Obergrenze verwenden.


Muss ich etwas Bestimmtes über die Unterstützung des Bereitschaftsmodus und späteren Forsetzens während des Spielens wissen?

Nein. Bedenken Sie nur, dass sich das Steam Deck während des Bereitschaftsmodus vom WLAN trennt. Wir empfehlen daher, Ihre Spielstände vorher zu speichern. Wir planen, einige APIs zur Unterstützung bereitzustellen. 


Wird es einen Shop für Ersatzteile geben? Falls ja, ab wann steht dieser zur Verfügung?

Wir haben diesbezüglich zurzeit keine Informationen. Wir planen aber nach der Veröffentlichung Ersatzteile anzubieten.


Sind Verbesserunge an der Hardware geplant?

Zurzeit konzentrieren wir uns noch auf die aktuelle Generation des Steam Deck und haben keine Informationen zu Verbesserungen an der Hardware. 


Wie viel VRAM hat das Steam Deck?

Das Steam Deck verfügt über 16 GB Speicherplatz. 1 GB ist für die GPU reserviert, doch kann die GPU je nach Workload auf bis zu 8 GB zugreifen. 


Macht es einen Unterschied für die Leistung des Steam Deck, wenn es an den Strom angeschlossen ist oder über den Akku läuft?

Es ist unser Ziel, Ihnen sowohl bei Akkubetrieb als auch bei Stromanschluss die volle Leistung der APU zur Verfügung zu stellen. Wir erwarten, dass die Leistung in beiden Fällen dieselbe ist.


Was ist die Geschwindigkeit bei einer Ethernet-Verbindung?

Das Dock unterstützt Ethernet mit bis zu 1 GB/s.

Steam an Deck


Wird die UI des Steam Deck die des Big-Picture-Modus ersetzen? Falls ja, für wann ist dies geplant?

Die Benutzeroberfläche des Steam Deck wird die des Big-Picture-Modus ersetzen. Aktuell konzentrieren wird uns jedoch auf die Veröffentlichung des Steam Deck. Wir werden zunächst an der Optimierung für diese Plattform arbeiten und anschließend die Benutzeroberfläche des Big-Picture-Modus ersetzen. 


Unterstützt das Steam Deck ausschließlich den Vollbildmodus?

Das Steam Deck führt Spiele standardmäßig automatisch im Vollbildmodus aus.  Wenn Sie jedoch ein Spiel auf dem Desktop ablegen, können Sie es im Fenstermodus starten.


Gibt es einen Plan, die SteamOS als ein selbstständiges Betriebssystem zu veröffentlichen?

Ja, aber wir können noch keinen genauen Zeitpunkt nennen. Wir wollen sicherstellen, dass die SteamOS ein großartiges Erlebnis auf dem Deck bietet und anschließend für andere Hardware veröffentlichen.


Unterstützt das Steam Deck die Installation Steam-fremder Software und den Gebrauch unter Proton?

Ja. Sie können ein beliebiges Spiel installieren und hinzufügen, genau wie bei der Desktop-Version. Installieren Sie einfach die gewünschte Anwendung und fügen Sie sie dann vom Desktop-Modus zu Steam hinzu. Sie wird dann wie auf jedem PC angezeigt.


Wird das Steam Deck in Zukunft VR unterstützen?

Das ist technisch möglich. Manche Nutzer verwenden VR auf dem Steam Deck, aber es wurde nicht für VR entwickelt und optimiert.

AMD


Diese Antworten stammen aus der Frage-und-Antwort-Sitzung mit Sebastien Nussbaum und Alex Deucher von AMD.


Unterstützt das Steam Deck die neue dynamische Renderfunktion von Vulkan?

Ja. Die Steam-Deck-Hardware unterstützt diese Funktion bereits, und wir arbeiten daran, dynamisches Rendering seitens der Software mit Treibern zu unterstützen. 


Wird AMD FidelityFX ™ Super Resolution (FSR) in das Steam Deck integriert?

FSR ist bereits für einige Anwendungen, die diese Funktion unterstützen, verfügbar. Spiele mit FSR funktionieren unverändert auf dem Steam Deck. In einem zukünftigen Betriebssystem-Update fügen wir aber auch FSR-Unterstützung für andere Spiele hinzu. Damit können Spiele mit hoher Wahrscheinlichkeit FSR nutzen, auch wenn sie es nicht nativ unterstützen.


Kann der AMD-GPU-Profiler nativ auf Linux ausgeführt werden?

Ja, er funktioniert bereits nativ unter Linux, einschließlich der grafischen Benutzeroberfläche. Wir evaluieren auch die Unterstützung für die native Ablaufverfolgung. Dazu ist es erforderlich, die Abläufe Ihrer Anwendung zu entnehmen. Danach können Sie diese allerdings bereits jetzt einsehen und alle Werkzeuge innerhalb von RGP nativ verwenden.

Eingabe


Die Steuerung des Steam Deck ist z. T. etwas ungewöhnlich. Empfiehlt Valve Entwicklern, das Zielen mit Gyroskop und Trackpad für Ihre Titel hinzuzufügen, statt das traditionelle Layout beizubehalten?

Das hängt von Ihrem Spiel ab und davon, was Ihnen für dessen Steuerung vorschwebt. Wir sind jedoch überzeugt, dass das Gyroskop zusammen mit den Sticks oder dem Trackpad ideal für viele Spiele und von Spielern erwünscht ist.

Diese Art der Steuerung bietet Kunden, die an Gamepad-Eingaben gewöhnt sind, höhere Präzision und das Mauserlebnis eines Desktop-PC auf einem tragbaren Gerät.  Wir empfehlen diese Eingabestile für alle Spiele auszutesten, in denen Spieler eine Kamera oder einen Mauszeiger steuern.  Sie können über die Steam-Eingabe-Konfigurationen eine traditionelle Konfiguration und eine für die Bewegungssteuerung für Ihr Spiel anbieten.


Unterstützt das Steam Deck lokale Mehrspieler/lokalen Koop?

Absolut! Es gibt mehrere Möglichkeiten für lokale Koop-Spiele auf dem Steam Deck. Sie können Controller via Bluetooth oder direkt über ein USB-Kabel anschließen.  Sie können außerdem mit Freunden über Remote Play Together zusammenspielen, wenn diese eigene Steam Decks oder PCs verwenden.


Welche Eingabe-APIs unterstützt das Steam Deck?

Das Steam Deck unterstützt alle üblichen Eingabe-APIs: XInput, Raw Input, DirectInput und die Steam-Eingabe.  


Werden Touchscreen-Eingaben als Mauseingaben behandelt oder verwendet der Touchscreen Touch-APIs?

Standardmäßig interpretiert der Touchscreen jede Berührung an der entsprechenden Stelle als Mausklick.  Touch-APIs werden ebenfalls über SDL oder Windows Touch unterstützt.  Diese Option kann in Ihrer Konfigurationsdatei für die Steam-Eingabe aktiviert werden.


Können Entwickler auch ohne ein Entwicklerkit Steam-Eingabekonfigurationen für das Steam Deck erstellen?

Ja. Wir empfehlen einen Controller für PlayStation 4 oder 5. Sie können aber auch andere Controller verwenden.  Die PlayStation-Controller sind der Steuerung des Steam Deck am ähnlichsten, da auch sie über ein Gyroskop und ein Trackpad verfügen.  

Falls Sie spezifische Eingaben für das Steam Deck konfigurieren möchten, benötigen Sie hierfür ein Deck.  Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie einen beliebigen Controller benutzen.  


Empfiehlt Valve die Verwendung des Touchscreens für Spiele, die Mausinteraktionen verwenden?

Wenn Ihr Spiel speziell auf Touchscreen-Interaktionen ausgerichtet ist, ja.  Für die meisten mausgesteuerten Spiele eignen sich Trackpads jedoch besser.  Diese wurden eigens für Gaming entwickelt und sollten Mausinteraktionen, die sich weniger gut durch eine Touchscreen-Berührung ausführen lassen (Rechtsklick, Zeigen etc.), besser ausführen. Trackpads bieten außerdem eine bessere Ergonomie im Zusammenspiel zwischen Maus- und anderen Eingaben.  Touch-Schnittstellen erfordern oft verschiedene Funktionen, die für Ihr Spiel mehr oder weniger geeignet sein können. Es hängt stark vom Genre des Spiels und dem erwünschten Eingabestil ab.


Verlängert die Steam-Eingabe die Latenzzeit?

Die Steam-Eingabe sollte keine zusätzliche Latenzzeit verursachen. Wenn Sie jedoch hier wie anderswo einen Fehler entdecken, kontaktieren Sie uns bitte.


Kann das Steam Deck als externer Controller verwendet werden?

Zurzeit können Sie sich mit dem Steam Deck als Controller remote mit einem anderen Gerät verbinden, das alle Steuerungseingaben des Steam Deck erkennt. Sie können so mit einem Steam-Deck Ihr Spiel wie auf einem Desktop-PC testen, remote spielen oder mehrere Controller verwenden.


Werden in Zukunft Touchmenüs auf dem Touchscreen des Steam Deck unterstützt?

Wir unterstützen bereits virtuelle Menüs wie Radialmenüs und Touchmenüs über die Steam-Eingabe und über Trackpads bzw. Sticks. Wir suchen stets nach Möglichkeiten, wie wir diese mit Touchscreens am besten unterstützen können, haben aber noch keine festen Pläne.

Proton


Werden Proton-Tests zukünftig Teil des Einreichungsverfahrens für Spiele?

Ja, im Rahmen der Tests für die Einstufung „Verifiziert für das Steam Deck“ vor der Veröffentlichung des Spiels. Weitere Details hierzu finden Sie in der entsprechenden Steamworks-Dokumentation. Die Tests entwickeln sich bis zur Markteinführung des Steam Deck und darüber hinaus weiter.


Funktionieren Steam-fremde Anwendungen mit Proton und können sie auf dem Steam Deck verwendet werden?

Selbstverständlich. Proton funktioniert großartig mit Steam-fremden Anwendungen. Wir arbeiten außerdem an Verbesserungen für die Benutzeroberfläche des Steam Deck, damit Benutzer Steam-fremde Spiele zur Hauptbenutzeroberfläche hinzufügen können.


Welche Kernel-Version verwendet SteamOS 3.0?

Wir versuchen stets, auf die neueste Kernel-Version zu aktualisieren. Im Moment verwenden wir Version 5.13 und arbeiten an einem Update auf Version 5.15. Zukünftig aktualisieren wir stets auf die neueste Version. 


Wird SteamOS über ein schreibgeschütztes unveränderliches Dateisystem für das Betriebssystem verfügen?

Ja. Standardmäßig werden die Betriebssystemaktualisierungen als ganzes Betriebssystem-Image verteilt. Wir empfehlen, zusätzliche Anwendungen über Flatpak zu installieren, um Probleme zu vermeiden. Wenn Nutzer mehr tun möchten, als über Flatpak möglich ist, können diese den schreibgeschützten Modus abschalten. Wir empfehlen dies jedoch nicht, da Sie dadurch Ihr Steam Deck in einen schlechten Zustand versetzen oder dessen Daten gefährden können. Außerdem können sämtliche außerhalb des Flatpak installierten Inhalte (wie beispielsweise Pacman) mit dem nächsten SteamOS-Update gelöscht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Verursacht das Wayland-basierte System irgendwelche bekannten Leistungsprobleme bei bestehenden Spiele oder fehlen Funktionalitäten, von denen wir wissen sollten?

Es gibt keine bekannten funktionalen Unterschiede oder Leistungsprobleme. Wenn bei Nutzern jedoch Probleme auftreten, werden wir diese untersuchen.


Arbeitet Steam für das Steam Deck eng mit führenden Spiel-Engine-Entwicklern wie Epic Games und Unity zusammen?

Ja, wir arbeiten sowohl mit Unity als auch mit Epic zusammen, um sicherzustellen, dass die Integration der Unreal- und Unity-Engines die Entwicklung für das Steam Deck so reibungslos wie möglich gestaltet. Wir gehen davon aus, dass mit der Zeit Verbesserungen an diesen Engines vorgenommen werden, die eine weitere Integration mit unseren Entwicklungswerkzeugen ermöglichen und diese Engines für das Steam Deck weiter optimieren. Unity- und Unreal-Entwickler haben von Anfang an gute Erfahrungen gesammelt.


Können Spielentwickler mehr als 1 GB des GPU-Speichers für Texturen, Vertex und andere Puffer verwenden oder stellt 1 GB VRAM eine harte Obergrenze dar?

Es stehen definitiv mehr als 1 GB zur Verwendung mit der GPU zur Verfügung. Es können zurzeit bis zu 8 GB geteilt werden. Dieser Wert kann je nach Spiel geändert werden.


Bevorzugt Valve die Verwendung von Proton oder native Linux-Unterstützung für Spiele?

Wir haben hier keine Präferenzen. Es hängt davon ab, welche Option das bessere Spielerlebnis erzielt. Wenn dies mit Proton leichter ist, verwenden Sie Proton. Es ist natürlich noch viel besser, wenn Sie über das Wissen und die Ressourcen verfügen, um einen nativen Linux-Build bereitzustellen, der jetzt und auch in Zukunft ein großartiges Spielerlebnis und alle erwarteten Funktionen bietet.


Gibt es einen standardisierten Weg, um Probleme mit Proton an Valve zu melden?

Bitte melden Sie Probleme mit Proton nach Möglichkeit über Protons GitHub. Dort werden die meisten Probleme gemeldet und diskutiert. Sie können sich aber auch direkt über die Steamworks-Foren oder andere Wege mit uns in Verbindung setzen.

Zusammenfassung


Gibt es ein genaueres Datum für die Verfügbarkeit von SteamOS 3.0?

Wir konzentrieren uns zurzeit darauf, alles Nötige für die Veröffentlichung des Steam Deck abzuschließen. Deshalb gibt es zurzeit kein festes Datum. Wahrscheinlich wird dies allerdings nicht vor Auslieferung des Steam Deck an Kunden geschehen.


Sollen wir für Betriebssystemkompatibilitätstests mit dem Steam Deck SteamOS verwenden oder gibt es eine Version vom Steam-Deck-Betriebssystem zum Herunterladen?

Wir empfehlen, SteamOS 2 zum Testen zu verwenden. Die beste Option aktuell ist Manjaro KDE, da es ebenfalls auf Arch Linux (wie das Steam Deck) basiert und eine KDE verwendet. Die vollständige Anleitung finden Sie hier. Wir planen für die Zukunft, ein Image bereitzustellen, das weitere Funktionen im Betriebssystem des Steam Deck (wie Gamescope und möglicherweise die Gamepad-UI) für bessere 1:1-Tests beinhaltet.


Wann wird das Steam Deck in weiteren Ländern verfügbar sein?

Wir arbeiten noch an unseren Plänen für weitere Länder und Regionen. Wir können noch nichts Konkretes ankündigen oder bestätigen. Jedoch können wir sagen, dass wir sehr hart daran arbeiten, das Steam Deck in Japan und Australien verfügbar zu machen.


Ist Valve an exklusiven Titeln für das Steam Deck interessiert?

Nein. Wir sehen keinen Sinn darin. Es handelt sich um einen PC und es sollte Spiele wie ein PC spielen.


Wie lange muss ich auf ein Ergebnis warten, wenn mein Team ein Spiel zur Prüfung auf „Verifiziert für das Steam Deck“-Einstufung einreicht?

Idealerweise erhalten Sie Ihre Ergebnisse innerhalb von einer Woche nach Einreichung. Allerdings denken wir, dass dieser Zeitrahmen von der aktuellen Länge der Warteschlange sowie der Komplexität anderer Titel in der Warteschlange abhängt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Was hat es mit dem weißen Portal-Motiv auf dem Steam Deck im Hintergrund auf sich?

Cool, nicht wahr? Das war einer der (vielen) Prototypen, den wir bis zum endgültigen Design überprüft hatten. Wir lieben es auch, aber wir können es nicht gleichzeitig auf den Markt bringen. Wir schauen uns für die Zukunft andere Farboptionen an, können dazu aber aktuell noch nichts sagen.


Wie wird entschieden, wer ein Entwicklerkit erhält?

Wie zu Beginn dieses Beitrags erwähnt, priorisieren wir die Entwickler von Spielen, die Kunden mit einem reservierten Steam Deck am häufigsten spielen und an denen die Community allgemein großes Interesse hat. 


Wie erhält mein Titel die Einstufung „Verifiziert für das Steam Deck“ und wird als solcher im Steam-Deck-Shop angezeigt?

Grundsätzlich werden alle Titel von unserem Testteam überprüft (entweder automatisch oder weil der Entwickler sie zur Überprüfung einreicht). Das Team überprüft Punkte auf der Kompatibilitätscheckliste, wie Controller-Unterstützung, Lesbarkeit von Texten, Leistung und Systemunterstützung. Wenn Ihr Titel alle Anforderungen erfüllt, erhält er das Abzeichen „Verifiziert für das Steam Deck“, welches im Shop auf dem Steam Deck sowie in der Bibliothek angezeigt wird. Spiele mit anderer Einstufung sind unter dem nächsten Tab zu finden. Weitere Informationen zum Gesamtprozess finden Sie hier.


Welche Form von Feedback enthält der Bericht für die Einstufung „Verifiziert für das Steam Deck“?

Im Feedback enthalten ist die allgemeine Kategorisierung sowie alle Punkte, die Ihr Titel bestanden oder nicht bestanden hat – diese Informationen werden größtenteils auch Kunden angezeigt. Des Weiteren gibt es zusätzliche Felder mit Notizen nur für den Entwickler und Erläuterungen der Tester, wo diese relevant sind.


Wird meine Einstufung als „Verifiziert für das Steam Deck“ auch für auf Shopseiten auf dem PC oder anderen Geräten als dem Steam Deck angezeigt?

Auf einem Steam Deck sehen Sie auf der Spieldetailseite eines Titels die Kategorie „Verifiziert für das Steam Deck“. Alle (inklusive Steam-Deck-Kunden) können diese Einstufung sehen und als Tag in der Shop-Suche verwenden. Ansonsten wird diese Informationen nicht angezeigt, wenn Sie kein Steam Deck verwenden.


Sie haben erwähnt, dass Sie mit Unity und Epic verhandeln. Führen Sie auch mit Godot Verhandlungen?

Ja, wir verhandeln auch mit Godot und unterstützen sie. Es liegt in unserem Interesse, dass deren Engine gut mit dem Steam Deck funktioniert.


Wie viele Audiokanäle unterstützt das Steam Deck?

Bei Nutzung der integrierten Lautsprecher unterstützen wir 2-Kanal-Audio, bei HDMI oder Bluetooth jedoch Mehrkanalaudio. 


Besteht die Möglichkeit externe Anwendungen zu installieren, ohne in den Entwicklermodus zu wechseln?

Ja. Sie können externe Anwendungen über Flatpak oder eine andere Software installieren, ohne in den Entwicklermodus wechseln zu müssen.