Steamworks-Dokumentation
Wunschlisten
Ein kurzer Überblick
Spieler können Spiele auf ihre Steam-Wunschliste setzen und so alle Spiele, an denen sie Interesse haben, im Auge behalten. Diese Spieler erhalten eine automatische Benachrichtigung, wenn eines dieser Spiele veröffentlicht oder zu einem Sonderpreis angeboten wird.
Integrationslevel
Außer der Einrichtung Ihrer Shopseite gibt es keine weiteren Anforderungen.

Übersicht

Sobald Ihr Spiel über eine öffentlich sichtbare Shopseite auf Steam verfügt, können Spieler Ihr Spiel ihrer Wunschliste hinzufügen. Somit haben Ihre Fans und interessierte Spieler schon vor Veröffentlichung Ihres Titels die Möglichkeit, diesen zu verfolgen und ihrem Interesse Ausdruck zu verleihen. Gleichzeitig können Sie sich ein Bild davon machen, wie hoch das Interesse potenzieller Kunden ist, und diese über Ihre Spielveröffentlichungen oder Rabattaktionen informieren.

https://youtu.be/AVo9fVPcls0

Wunschlistenbenachrichtigungen

Über Steam können Sie basierend auf einer Vielzahl von Auslösern E-Mail-Benachrichtigungen zu Ihrem Spiel, Ihrer Software oder Ihren Videos an Kunden senden. Diese Auslöser werden zukünftig möglicherweise geändert, doch dies ist eine Beschreibung der aktuellen Funktionalität.

Rabatt-E-Mails werden für gewöhnlich innerhalb weniger Stunden von Ihrer Spielveröffentlichung oder Rabattaktion versendet. Zu Zeiten hoher E-Mail-Aktivität kann die Benachrichtigung länger dauern.

Kunden, die innerhalb der letzten Woche eine Benachrichtigung zu Ihrem Spiel erhalten haben, wie z. B. eine „Jetzt verfügbar“-E-Mail bei der Produktveröffentlichung, unterliegen einer einwöchigen „Abklingzeit“ und erhalten keine weiteren Mitteilungen, bis diese abgelaufen ist.

Bitte bedenken Sie, dass Kunden ein verifiziertes E-Mail-Konto haben müssen, um Nachrichten zu erhalten, und dass einige Kunden aufgrund ihrer E-Mail-Einstellungen nur einige oder keine dieser Benachrichtigungen erhalten.

Produktveröffentlichungen (Vollveröffentlichung oder Early Access)

Unabhängig davon, ob es sich um eine Veröffentlichung im Early Access oder eine Vollveröffentlichung handelt, wird jeder Nutzer, der das Spiel auf seiner Wunschliste hat, per E-Mail oder Push-Benachrichtigung über die Veröffentlichung informiert.

Wenn Ihr Spiel zunächst als Early Access veröffentlicht wurde und später der Übergang zur Vollveröffentlichung erfolgt, wird eine weitere E-Mail an alle Nutzer gesendet, die das Spiel zu diesem Zeitpunkt auf ihrer Wunschliste haben.

Weitere Informationen über die Vorbereitung auf die Veröffentlichung finden Sie im Dokumentationsartikel Veröffentlichungsprozess.

Rabattangebote

Bei einem Rabatt auf Ihr Spiel erhalten Nutzer, die dieses auf ihrer Wunschliste haben, eine E-Mail oder Push-Benachrichtigung, solange Sie die folgenden Kriterien erfüllen:
  • Es muss sich um einen Rabatt von mindestens 20 % handeln, unabhängig davon, ob es sich um einen prominent hervorgehobenen kuratierten Titel, ein Wochenangebot oder einen individuell konfigurierten Rabatt handelt.
  • Rabattaktionen müssen das Spielpaket mit dem niedrigsten Preis miteinbeziehen, damit eine Wunschlisten-E-Mail ausgelöst wird. Wenn Sie beispielsweise ein reguläres Paket für Ihr Spiel für 20 USD und ein Deluxe-Paket für 30 USD anbieten, aber nur letzteres rabattieren, werden Kunden nicht zu diesem Rabatt benachrichtigt. Dies geschieht nur, wenn auch das reguläre Paket zu einem Sonderpreis erhältlich ist.
  • Rabattaktionen müssen weltweit gelten. Auch wenn verschiedene Pakete in verschiedenen Regionen angeboten werden, muss die Rabattaktion in allen Regionen stattfinden.
  • Rabatte müssen für mindestens acht Stunden laufen.
  • Hinweis: Unabhängig vom Grund, wird der Versand einer E-Mail eingestellt, wenn diese für über eine Woche nicht zugestellt werden kann.

Für weitere Informationen zu Rabatten lesen Sie bitte den Dokumentationsartikel Rabatte.

Ihre Wunschlistendaten

Auf der Detailseite jeder Anwendung gibt es unter dem Portal für Verkaufs- & Aktivierungsberichte den Abschnitt „Wunschlisten“. Dieser Abschnitt verfolgt Hinzufügungen, Käufe und Löschungen durch Benutzer, die Ihr Spiel auf ihrer Wunschliste haben. Weiterhin können Sie unter dem Abschnitt „Regionaler Verkaufsbericht“ eine Gliederung der Wunschlistenzahlen nach Region oder Land für jede Anwendung finden. Wunschlistendaten werden täglich für den vorangegangen Tag aktualisiert (z. B. können Sie am 2. März sämtliche Daten bis zum 1. März sehen).

Sie können auch vergangene Analysen von Wunschlistenverhalten in der Steamworks-Entwicklergruppe hier, einschließlich der durchschnittlichen Umsetzungsrate von Wunschlisten-E-Mails und Umsetzungen von Wunschlisten im Laufe der Zeit finden.

Bewährte Praktiken

Dies sind unsere drei wichtigsten Empfehlungen:
  1. Erstellen Sie Ihre „Demnächst verfügbar“-Seite so früh wie möglich, damit interessierte Kunden Ihr Produkt in ihre Wunschliste aufnehmen können und bei Veröffentlichung informiert werden.
  2. Zeigen Sie dauerhaftes Engagement. Ein Spiel benötigt auch nach der Veröffentlichung Aufmerksamkeit. Viele Nutzer warten auf einen Anlass für den Kauf eines Spiels, wie den Übergang von Early Access zur Vollveröffentlichung, ein Inhaltsupdate, einen Rabatt oder Mitspieler.
  3. Sehen Sie sich nach jedem Angebot und jeder Verkaufsaktion die Wunschlistendaten an und treffen Sie künftige Entscheidungen basierend auf den gewonnenen Informationen. Anhand von Trends können Sie besser ermitteln, welche Art der Kommunikation das meiste Interesse generiert, sowohl hinsichtlich der Käufe als auch der Wunschlisten.

Häufig gestellte Fragen

Frage: Wie viel Zeit vergeht zwischen dem Auslöser und dem Versenden der E-Mail-Benachrichtigung?

Antwort: Der Versand der E-Mail-Benachrichtigungen kann sich über mehrere Stunden erstrecken, je nachdem, wie viele Nutzer vom System benachrichtigt werden müssen. Außerdem können E-Mail-Benachrichtigungen mehrere Titel umfassen, je nachdem, wie viele Titel ein Nutzer auf seiner Wunschliste hat.

Frage: Gibt es eine „Abklingzeit“ nachdem eine Benachrichtigung zu einem bestimmten Produkt versendet wurde?

Antwort: Wenn für ein bestimmtes Produkt mehrere Benachrichtigungen innerhalb von ein oder zwei Wochen fallen, wird die zweite E-Mail möglicherweise nicht an denselben Nutzer gesendet.

Frage: Wo kann ein Nutzer seine E-Mail-Einstellungen konfigurieren?

Antwort: Bitte klicken Sie rechts oben in Steam auf Ihren Benutzernamen und wählen im Auswahlmenü „Accountdetails“ aus. Dort können Sie über „E-Mail-Einstellungen verwalten“ einstellen, welche Arten der Kommunikation Sie erhalten möchten.

Frage: Erhalten alle Kunden Wunschlistenbenachrichtigungen?

Antwort: Nur Kunden, die ihre E-Mail-Adresse bei Steam verifiziert haben, erhalten Benachrichtigungen.

Frage: Wie verfolge ich die Aktivitäten aus E-Mail-Benachrichtigungen?

Antwort: Wählen Sie auf Ihrer Anwendungsstartseite „Marketing & Sichtbarkeit“ sowie „Traffic-Analyse“ aus, um alle Aufrufe Ihrer Shopseite zu überprüfen.

Außerdem können Sie E-Mail-Kampagnen und Umwandlungsraten auf der Seite mit den Finanzberichten verfolgen. Klicken Sie dazu auf „Detaillierte Wunschlisten-Analyse anzeigen“ und scrollen Sie nach unten. Dort werden Ihnen die im ausgewählten Zeitraum versendeten E-Mail-Benachrichtigungen angezeigt.

Frage: Wie beeinflussen Wunschlisten die Sichbarkeit meines Spiels auf Steam?

Antwort: Wunschlisten können eine wichtige Rolle in der Entscheidung Steams spielen, wo Ihr Spiel erscheint. Nachdem Nutzer Ihr Spiel auf ihre Wunschliste gesetzt haben, wird Ihr Spiel in verschiedenen Bereichen hervorgehobenen, darunter auch in einer visuellen Erinnerung, die auf das Spiel auf ihrer Wunschliste hinweist. Vor der Veröffentlichung kann Ihr Spiel auf Listen angesagter bevorstehender Titel, je nach Filtereinstellung wie Veröffentlichungsdatum, Beliebtheit, Tag oder anderen Kategorien, angezeigt werden. Des Weiteren versendet Steam zur Veröffentlichung Ihres Spiels bzw. zum Beginn einer Rabattaktion für dieses ggf. Erinnerungs-E-Mails oder andere Benachrichtigungen an Nutzer, die Ihr Spiel auf ihrer Wunschliste haben. Steam zeigt jedem Spieler eine personalisierte Ansicht. In welchen Bereichen ein Spiel angezeigt wird, hängt davon ab, welche Spiele dem jeweiligen Nutzer gefallen bzw. welche er spielt, in welcher Region er sich befindet, welche Sprache er präferiert, was seine Freunde spielen, welchen Steam-Kuratoren er ggf. folgt und so weiter. Zu möglichen Bereichen gehören die aufgrund bestimmter Tags oder Kuratoren empfohlenen Spiele, der Interaktive Empfehlungsgeber, Topseller und die Kategorie „Kürzlich aktualisiert“. Der Steam-Shop ist kontextbasiert und unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren auf jeden Nutzer individuell zugeschnitten.

Frage: Gibt es eine minimale Anzahl an Wunschlisteneinträgen, die mein Spiel haben muss, bevor Steam mein Spiel Nutzern anzeigt?

Antwort: Nein.

Frage: Nutzer haben mein Spiel auf ihre Wunschliste gesetzt. Was jetzt?

Antwort: Wunschlisteneinträge sind ein Zeichen von Nutzerinteresse an Ihrem Spiel. Dieses Interesse wird zumeist durch Marketing- und anderen Aktionen gefördert, die Sie vor und nach Veröffentlichung Ihres Spiels durchführen. Haben Sie Ihr Spiel kürzlich über einen Stream übertragen und anlässlich seiner Veröffentlichung einen Trailer in den sozialen Medien gezeigt? Falls dies der Fall ist, steigt wahrscheinlich die Anzahl der Wunschlisteneinträge. Ist Ihr Spiel veröffentlicht und Sie führen zeitgleich zu Ihrem großen Update eine Rabattaktion durch? In diesem Fall sollten Sie sowohl Käufe von Nutzern verzeichnen, die Ihr Spiel auf ihren Wunschlisten haben, als auch neue Wunschlisteneinträge von Spielern, die erstmalig auf Ihr Spiel aufmerksam geworden sind. Möglicherweise warten diese Spieler darauf, dass sie Zeit zum Spielen haben, oder auf einen Feiertag oder Geburtstag bzw. auf einen Rabatt zu einem Preis, der besser in ihr Budget oder zu ihrem Kaufverhalten passt.

Da Jeder andere Gründe für Wunschlisteneinträge hat, gibt es keine Formel, um Käufe aus Wunschlisteneinträgen präzise vorherzusagen. Wunschlisteneinträge sind dennoch wertvoll und Ergebnis Ihrer Anstrengungen, ein Publikum für Ihr Spiel vor und nach seiner Veröffentlichung aufzubauen.

Frage: Wie kann ich Wunschlisten nach Region oder Land gruppieren?

Antwort: Auf der Detailseite jeder Anwendung gibt es unter dem Portal für Verkaufs- & Aktivierungsberichte den Abschnitt „Wunschlisten“. Dieser Abschnitt verfolgt Hinzufügungen, Käufe und Löschungen durch Benutzer, die Ihr Spiel auf ihrer Wunschliste haben. Im Bereich „Regional sales report“ (Regionaler Verkaufsbericht) finden Sie für jede Anwendung eine Aufschlüsselung der Wunschlistenzahlen nach Region oder Land.