Steamworks-Dokumentation
Vertrieb Ihres dedizierten Spielservers

Übersicht

Wenn sich Ihre Spiel-Clients mit dedizierten Servern verbinden müssen, können Sie zur Bereitstellung Ihres dedizierten Servers auch Steam verwenden. Dies erleichtert Ihnen die Implementierung und Bereitstellung der aktuellsten Version Ihres Servers.

Erstellung

Um Ihren dedizierten Spielserver durch Steam verbreiten zu können, sind zunächst einige Konfigurationen erforderlich.
  1. Erstellen Sie eine neue App-ID des Typs „TOOL“ (Werkzeug), die ausschließlich für den dedizierten Server für das Spiel verwendet wird. Gehen Sie hierzu zum Abschnitt „Alle zugehörigen Pakete, Zusatzinhalte, Demos und Werkzeuge“ Ihrer Anwendung und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neues Werkzeug erstellen“. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um dieses Werkzeug in einen dedizierten Server umzuwandeln.
  2. Klicken Sie innerhalb dieser neuen Anwendung auf „Steamworks-Einstellungen bearbeiten“. Gehen Sie zu „Installation“ > „ Redistributables“ und aktivieren Sie „Redistributables für dedizierten Server“. Dadurch werden die verschiedenen Steam-SDK-Redist-Depots zur Anwendung hinzugefügt.
  3. Wechseln Sie zum Reiter „Veröffentlichen“ und veröffentlichen Sie die Änderung.
Sie können jetzt ein neues Depot zur Anwendung des dedizierten Servers hinzufügen, das nur die Binärdateien für Ihren dedizierten Server enthält.

Außerdem müssen Sie eine steam_appid.txt-Datei erstellen, die nur die App-ID Ihres Spiels enthält. Schließen Sie diese Datei in Ihr Paket für den dedizierten Server ein, damit der dedizierte Server als Ihre Hauptanwendungs-ID ausgeführt werden kann.

Veröffentlichung

Für Ihren dedizierten Server gibt es eine ähnliche Veröffentlichungscheckliste wie bei anderen Produkten in Steamworks. Vor der Veröffentlichung müssen alle auf der rechten Seite Ihrer Anwendungsstartseite für das Werkzeug aufgelisteten Punkte abgeschlossen sein. Wenn Sie zur Veröffentlichung bereit sind, können Sie die Steuerelemente dazu selbst verwenden.

Hier sehen Sie, was geschieht, wenn Sie auf die Veröffentlichungsschaltfläche für Ihren dedizierten Server klicken:
  1. In den meisten Fällen empfiehlt es sich, den dedizierten Server im anonymen Modus auszuführen, damit der Steam-Client oder ein bestimmter Steam-Benutzer nicht angemeldet sein muss, um ihn ausführen zu können. Wenn Sie dann die Steuerelemente verwenden, um Ihr Werkzeug zu veröffentlichen, werden die App-ID des dedizierten Servers und das verknüpfte bzw. die verknüpften Depot(s) automatisch zu dem anonymen steamcmd-Paket (pkg 17906) hinzugefügt, um mit SteamCMD im anonymen Modus heruntergeladen werden zu können.
  2. Die App-ID wird als „Veröffentlicht“ markiert, damit Sie den Server über SteamCMD ausführen können.

Wenn Sie keine Steuerelemente zur Veröffentlichung Ihres eigenen Werkzeugs haben (in der Regel dann, wenn Valve in der Vergangenheit Ihr Werkzeug manuell erstellt hat), muss dieser Schritt von einem Vertreter von Valve durchgeführt werden. Nehmen Sie hier mit Valve Kontakt auf.

Sie sollten dann austesten, ob der dedizierte Server heruntergeladen werden und die Anweisungen auf der SteamCMD-Seite befolgen kann.