Steamworks-Dokumentation
Preisgestaltung
Kurz dargestellt
Steam unterstützt die Preisgestaltung in 35 Währungen. Damit stellen wir sicher, dass Spieler anfallende Kosten transparent nachvollziehen können und die Möglichkeit haben, auf hunderte regionale Zahlungsmöglichkeiten zuzugreifen.
Integrationslevel
Partner auf Steam sind für die Festlegung und Verwaltung der Preisgestaltung ihrer Produkte verantwortlich. Steam stellt hierzu Verwaltungswerkzeuge zur Verfügung.

Übersicht

Partner auf Steam sind für die Festlegung und Verwaltung der Preisgestaltung ihrer Produkte verantwortlich. Auf der Steamworks-Entwicklerwebsite werden Werkzeuge zur Konfiguration der Preisgestaltung und der Rabatte in allen von Steam unterstützten Währungen bereitgestellt. Die anfängliche Preisgestaltung sowie die vorgeschlagenen Preiskorrekturen werden von Valve geprüft und in der Regel innerhalb von ein bis zwei Werktagen verarbeitet. Wir empfehlen Ihnen auf Basis unserer Erfahrungen Strategien zur Preisgestaltung und schlagen gegebenenfalls Preise vor, die auf Währungskursen und anderen Faktoren beruhen. Während der Verarbeitung werden wir versuchen, Ihre Preise auf Eingabefehler zu überprüfen, aber da wir nicht garantieren können, jeden Fehler zu finden, bitten wir Sie, Ihre Preise sorgfältig zu überprüfen, bevor Sie diese einreichen.

Preisgestaltungsmodelle

Steam unterstützt mehrere Geschäftsmodelle, die Spiele für die Preisgestaltung von Inhalten nutzen – von Einzelkäufen eines vollständigen Spiels über Zusatzinhalte und Mikrotransaktionen bis hin zu Abonnements. Dieser Artikel konzentriert sich vor allem auf die Preisgestaltung von Paketen. Das ist die Kaufoption, die Kunden auf der Steam-Shopseite des Spiels angezeigt wird.

Andere Preisgestaltungsmodelle sind Mikrotransaktionen und Dauerabonnements. Weitere Informationen zur Implementation dieser Preisgestaltungsmodelle finden Sie hier:

Für die Bearbeitung der Preisgestaltung erforderliche Berechtigungen

Nur bestimmte Publisher-Accounts haben die nötigen Berechtigungen zur Festlegung bzw. Anpassung der Preisgestaltung oder Konfiguration von Rabatten für Ihre Produkte auf Steam. Bei neuen Steamworks-Partnern ist der Standardaccount der Steam-Account, der die digitalen Unterlagen für die Steam-Vertriebsvereinbarung ausgefüllt hat. Möglicherweise ist in Ihrer Organisation jedoch eine andere Person zuständig.

Wenn Sie nicht über die unten genannten erforderlichen Berechtigungen verfügen, setzen Sie sich am besten mit einem Ihrer Steamworks-Administratoren in Verbindung. Dies ist ein Benutzer innerhalb Ihres Unternehmens, der die Möglichkeit hat, Berechtigungen zu gewähren. Eine Liste Ihrer Steamworks-Administratoren finden Sie auf Ihrer Steamworks-Startseite in der rechten Spalte (sofern Sie selbst kein Administrator sind).


Ein Account benötigt die folgenden Berechtigungen, um die Preisgestaltung für ein Produkt festlegen oder anpassen zu können:

  • Der Steamworks-Partner, dem Sie angehören, muss der Partner sein, der die Einnahmen aus dem Verkauf des Produkts erhält. Wenn Sie beispielsweise zusammen mit einem anderen Studio an einem Spiel arbeiten und dieses andere Studio als die Entität markiert ist, die die Einnahmen aus Verkäufen des Spiels erhält, dann können nur Mitarbeiter dieses anderen Studios Preise ändern.
  • Ihr Account muss für das jeweilige Produkt über die spezifische Berechtigung „Preisgestaltung und Rabatte verwalten“ verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerberechtigungen verwalten.

Aktualisieren der Preisgestaltung und Hinzufügen von Rabatten

Nachfolgend finden Sie eine kurze Videoanleitung, die zeigt, wie Sie Ihre Preisgestaltung aktualisieren und Rabatte für Ihre Produkte auf Steam eingeben können:
https://www.youtube.com/watch?v=_cPdvPBfy5M

Bewährte Praktiken bei der Preisgestaltung

Bei den Überlegungen zum Einführungspreis Ihres Spiels sollten Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen:

  • Wie viel Zeit beansprucht Ihr Titel zum Durchspielen?
  • Hat das Spiel einen hohen Wiederspielwert?
  • Bietet es einen Mehrspielermodus?
  • Führen Sie es als Early Access ein?
  • Wie teuer sind vergleichbare Spiele?
  • Berücksichtigen Sie bei der Preisgestaltung zukünftige Aktionen?

Für einen erfolgreichen Vertrieb Ihres Spiels sollten Sie wie bei jedem anderen geschäftlichen Vorhaben zunächst Marktforschung betreiben. Kaufen und spielen Sie andere ähnliche Spiele. Lesen Sie Nutzerrezensionen und Kundenfeedback, um herauszufinden, wie Spieler Ihr Spiel und dessen Wert einschätzen, und nutzen Sie diese Daten, um Entscheidungen bezüglich der Preisgestaltung zu treffen. Es geht nicht darum, die Konkurrenten mit einem niedrigeren Preis zu unterbieten. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, den Markt zu verstehen und sicherzustellen, dass Ihre Kunden für das Geld, das sie ausgeben, einen guten Gegenwert erhalten.

Regionale Preisempfehlungen

Auf Steam können Entwickler ihre Preise in jeder Währung selbst bestimmen. Für viele Entwickler ist es jedoch ein enormer Aufwand, für ihre Angebote einen angemessenen Preis in vielen unterschiedlichen Währungen festzulegen.

Deshalb bieten wir als Hilfe zur Preisgestaltung unsere Preisempfehlungen für alle auf Steam unterstützen Währungen an. Diese Empfehlungen basieren auf dem von Ihnen festgelegten Preis in US-Dollar. Wenn Sie in der Preisgestaltung für Ihr Spiel einen Preis eingeben, wird Ihnen auffallen, dass Steam diese mit einer Reihe an Empfehlungen auf Basis Ihres ausgewählten US-Dollar-Preises füllt. Sie haben bei jedem Ihrer Artikel die Wahl, die Preisempfehlung für alle, für bestimmte oder keine der von uns unterstützten Währungen zu übernehmen.

Wie kommen unsere Preisempfehlungen zustande?

Es kann verlockend sein, die Preisgestaltung als eine Frage des Wechselkurses zu betrachten und die Preise in jeder Währung dem Wechselkurs entsprechend zu gestalten. Diese simple Strategie vernachlässigt jedoch die erheblichen wirtschaftlichen Unterschiede zwischen verschiedenen Regionen. Außerdem haben Wechselkurse zwar makroökonomische Auswirkungen, aber kurzfristig betrachtet, ist ihre Auswirkung auf die Kaufkraft eines einzelnen Verbrauchers eher gering.

Daher berücksichtigen unsere Preisempfehlungen die Lebenshaltungskosten der Verbraucher in ihrer jeweiligen Region, anstatt Preise an Wechselkurse zu koppeln. Dazu gehören Kriterien wie Kaufkraftparität und Verbraucherpreisindizes, mit deren Hilfe sich Preise und Kosten in einer Vielzahl von Wirtschaftszweigen vergleichen lassen. Um bei der Preisgestaltung von Spielen auf Steam eine gute Entscheidung zu treffen, achten wir insbesondere auf die Kosten für Unterhaltungsprodukte.
All diese Faktoren haben uns dazu veranlasst, unsere Preisempfehlungen in viel regelmäßigeren Abständen zu aktualisieren, damit wir mit den wirtschaftlichen Veränderungen Schritt halten können.

Viele Entwickler folgen für ihre Spiele nicht unseren Empfehlungen und legen die Preise für die einzelnen Währungen selbst fest, und das ist auch gut so. Wir hoffen jedoch, dass die Empfehlungen ein nützlicher Anhaltspunkt für Entwickler sind, die nicht die Zeit oder das Interesse haben, ihre Preise in den einzelnen Währungen selbst zu ermitteln.

Mindestpreise

Es gibt zweierlei Mindestpreise auf Steam:
  1. Der Mindestgrundpreis für alle Artikel auf Steam muss umgerechnet mindestens der Preisstufe von 0,99 US-Dollar entsprechen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Aufschlüsselung der Mindestpreise pro Währung.

  2. Der niedrigstmögliche Transaktionspreis liegt 50 % unter dem Mindestgrundpreis und ermöglicht so einen Rabatt unter dem Mindestgrundpreis. Der Mindesttransaktionspreis beträgt ca. 0,49 US-Dollar.
    • Ein Artikel der 0,99-US-Dollar-Preisstufe kann bis zu 50 % rabattiert werden.
    • Ein Artikel der 1,99-US-Dollar-Preisstufe kann bis zu 75 % rabattiert werden.
    • Ein Artikel der 4,99-US-Dollar-Preisstufe kann bis zu 90 % rabattiert werden.

Wenn Sie für einen oder mehrere Artikel eine Preisgestaltung oder Rabattierung unterhalb der neuen Mindestpreise verwenden, kann dies zu folgenden Problemen führen:
  • Wenn der Grundpreis Ihres Artikels in einer Währung unterhalb des niedrigstmöglichen Transaktionspreises von Steam liegt, kann dieser Artikel in Ländern, die diese Währung verwenden, nicht mehr erworben werden.
  • Dies gilt auch für Rabatte: Wenn ein geplanter Rabatt den Endpreis Ihres Artikels unterhalb des niedrigstmöglichen Transaktionspreises auf Steam bringt, können Kunden aus den entsprechenden Ländern diesen Artikel nicht kaufen.
  • Des Weiteren können Sie keine neuen Rabatte eingeben, wenn Ihr Grundpreis in einer beliebigen Währung unter den niedrigstmöglichen Transaktionspreis von Steam fällt.
  • Wenn Ihr Grundpreis in einer beliebigen Währung fast mit dem niedrigstmöglichen Transaktionspreis übereinstimmt, wird die Höhe des Rabatts eingeschränkt, um sicherzustellen, dass der Endpreis nicht unterhalb des zulässigen Mindestpreises fällt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog vom 15. August: Aktualisierung für Steams Mindestpreise.

Häufig gestellte Fragen

Frage: Meinem Spiel fehlen einige der von Steam unterstützten Währungen. Wie wirkt sich das aus?
Antwort: Wenn Sie für Ihr Spiel für einzelne Währungen keinen Preis festlegen, ist es für Spieler, die auf diese Währungen angewiesen sind, nicht verfügbar. So können beispielsweise Nutzer in Japan Ihr Spiel nicht kaufen, wenn Sie keinen Preis in Japanischen Yen eingegeben haben.

Frage: Meinem Spiel fehlen Pakete. Wie kann ich meine Preisgestaltung eingeben?
Antwort: Es tritt gelegentlich ein Fehler auf, wenn eine App-ID vor den Standardpaketen für diese App-ID erstellt wird. Zur Erstellung dieser Pakete öffnen Sie bitte die Seite „Alle zugehörigen Pakete, Zusatzinhalte, Demos und Werkzeuge“ und klicken Sie dann auf die grüne Schaltfläche „Standardpakete erstellen“. Sie können uns auch jederzeit oben auf dieser Seite über die Schaltfläche „Support“ eine Nachricht schicken und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Frage: Welche Währungen werden von Steam unterstützt?
Antwort: Die vollständige Liste unterstützter Währungen finden Sie hier. Diese Informationen enthalten auch Details dazu, welche Währungen die Preisgestaltung und den Einkauf in Teilbeträgen unterstützen, wie sie gemeldet werden und in welchen Schritten.

Frage: Wie oft kann ich den Preis meines Produkts ändern?
Antwort: Um die Erwartungen der Nutzer bei frisch veröffentlichten Spielen zu schützen, bitten wir Sie darum, für 30 Tage nach der Veröffentlichung auf Preisänderungen zu verzichten. Falls Sie bei der Veröffentlichung versehentlich einen völlig falschen Preis angegeben haben, können wir Ihnen bei der Korrektur schnell weiterhelfen. Bitte kontaktieren Sie uns hier und wir helfen Ihnen gerne mit dieser Art von Preisfehler weiter. Danach können Sie Ihre Preise nach eigenem Ermessen ändern. Denken Sie aber daran, dass Ihr Produkt nach einer Preiserhöhung in einer oder mehreren Währungen einer 30-tägigen Wartezeit unterliegt, in der Sie keine neue Rabatte gewähren können. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Dokumentation zu Rabatten.


Frage: Kann ich meine Preisänderungen automatisch einplanen?
Antwort: Nein. Preisänderungen können nicht automatisch eingeplant werden. Sie haben jedoch die Option, Preisänderungen nach Überprüfung durch Valve nach eigenem Zeitplan oder direkt durch Valve nach Abschluss der Überprüfung veröffentlichen lassen.

Wenn Sie die Preisänderungen selbst veröffentlichen möchten, werden Sie nach ihrer Überprüfung durch Valve per E-Mail benachrichtigt. Sie erhalten dann die Option, Ihre zukünftige Preisänderung zu einem beliebigen Zeitpunkt zu veröffentlichen. Sobald sie die Änderungen veröffentlichen, werden sie automatisch für Kunden livegeschaltet.

Diese Option können Sie im Bereich „Preis vorschlagen“ auf der Paketstartseite finden.

pricechangeschedule.JPG

Frage: Kann ich beim Übergang von Early Access auf Vollveröffentlichung den Preis meines Spiels erhöhen?
Antwort: Ja. Sie müssen einige Tage vor Ablauf der Early-Access-Phase eine Preisänderung beantragen, um sicherzustellen, dass diese vor dem Übergang zur Vollveröffentlichung genehmigt wird.

Beachten Sie, dass es nicht möglich ist, Ihr Produkt innerhalb von 30 Tagen nach einer Preiserhöhung zu rabattieren. Wenn Sie Ihren Preis innerhalb von 30 Tagen nach dem Übergang von Early Access zur Vollveröffentlichung erhöhen, wird Ihr Einführungsrabatt nicht angewendet.

Wenn Sie Ihren Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Early Access erhöhen und eine Rabattaktion zur Feier Ihrer Veröffentlichung der Version 1.0 anbieten möchten, beachten Sie bitte die folgenden Szenarien:
  • Sie könnten den Preis erst einmal belassen, beim Übergang vom Early Access zur Veröffentlichung der Version 1.0 einen Rabatt gewähren und den Preis erst danach erhöhen.
  • Sie könnten den Preis beim Übergang von Early Access auf Vollveröffentlichung erhöhen und keinen Rabatt gewähren.
  • Sie könnten den Preis bereits mehr als 30 Tage vor dem Übergang von Early Access zur Vollveröffentlichung erhöhen und dann eine Rabattaktion zusammen mit der Veröffentlichung der Version 1.0 anbieten.


Q: Can I participate in sale events if my product recently launched?
Antwort: Grundsätzlich dürfen Sie innerhalb von 30 Tagen nach der Veröffentlichung Ihres Produkts oder innerhalb von 30 Tagen nach Ablauf Ihres Einführungsrabatts keine Rabatte gewähren. However, you can submit a launch discount to take effect when your game first releases. There are always future opportunities to put your game on discount, so you shouldn't feel pressured to change your release date for the sake of a seasonal sale event.

Frage: Was ist, wenn ich mein Spiel von einer kostenlosen in eine käufliche Version umwandeln möchte?
A: You're welcome to change your game from free to paid, so please use the support form here to contact us to change from a Free to Play game to a paid package. Treating customers fairly is the most important thing to us, so if your game will no longer have in-game purchasing when changing from Free to Play to a paid package, then we ask that you give your customers at least 30 days notice before removing in-game purchasing, so that customers have fair warning and get a chance to use up any remaining in-game currency or items before they no longer are purchasable or consumable. Users that have the free license for your game in their account will continue to own and be able to play the game after it switches from free to paid.

Frage: Was ist, wenn ich mein Spiel von einer käuflichen in eine kostenlose Version umwandeln möchte?
A: Similar to changing from free to paid, if you would like to change your game from paid to free, please use the support form here to let us know. Again, we'd ask that you give your customers at least a month's notice before changing so that they can make an informed decision whether or not to buy a game that's intending to change its business model in the near future.

Frage: Unterstützt die Steam-Preisgestaltung Spiele mit bezahlter Werbung?
A: No. Steam does not support paid ads or referral/affiliate revenue from showing ads to other games and/or products or services. If your game's revenue relies on advertising on other platforms, you will need to find a new model to ship on Steam. However if you have a game that is ad supported, and you want to ship it on Steam, you could consider having your game be a single purchase or making it free to play with microtransactions or additional content as DLC.

Frage: Unterstützt die Steam-Preisgestaltung Spiele mit einer „Bezahlschranke“?
A: No. Steam does not support models where a customer is blocked and needs to pay to continue playing. If you would like to have a free demo to show off your game, you're welcome to do so. Your demo and full game can share files as well to continue game play. To figure out if a demo is the right thing for your game, please check out the Demos Documentation.

Frage: Welche Preise sollte ich für Währungen festlegen, mit denen ich nicht vertraut bin?
A: We suggest prices in the Propose Pricing tool, relative to a selected USD price, which you may accept or adjust at your discretion. Pricing decisions on Steam are entirely in the hands of you the developer.

Frage: Sind die Steuern in den empfohlenen Preisen enthalten?
A: Customers in some countries are use to seeing taxes included in the price of goods they are purchasing while customers in other countries are used to seeing taxes applied on top of the displayed price. Steam uses the expected local norms and regulations when displaying prices and taxes for customers. More about taxes can be found here: Tax FAQ