Steamworks-Dokumentation
Preisgestaltung

Übersicht

Partner auf Steam sind für die Festlegung und Verwaltung der Preisgestaltung ihrer Produkte verantwortlich. Auf der Steamworks-Entwicklerwebsite werden Werkzeuge zum Konfigurieren der Preisgestaltung und der Rabatte in allen von Steam unterstützten Währungen bereitgestellt. Die anfängliche Preisgestaltung sowie die vorgeschlagenen Preiskorrekturen werden von Valve geprüft und in der Regel innerhalb von ein bis zwei Werktagen verarbeitet. Wir empfehlen Ihnen auf Basis unserer Erfahrungen Strategien zur Preisgestaltung und schlagen gegebenenfalls Preise vor, die auf Währungskursen und anderen Faktoren beruhen. Während der Verarbeitung werden wir versuchen, Ihre Preise auf Eingabefehler zu überprüfen, aber da wir nicht garantieren können, jeden Fehler zu finden, bitten wir Sie, Ihre Preise sorgfältig zu überprüfen, bevor Sie diese einreichen.

Preisgestaltungsmodelle

Steam unterstützt mehrere Geschäftsmodelle, die Spiele für die Preisgestaltung von Inhalten nutzen – von Einzelkäufen eines vollständigen Spiels über Zusatzinhalte und Mikrotransaktionen bis hin zu Abonnements. Dieser Artikel konzentriert sich vor allem auf die Preisgestaltung von Paketen. Das ist die Kaufoption, die Kunden auf der Steam-Shopseite des Spiels angezeigt wird.

Andere Preisgestaltungsmodelle sind Mikrotransaktionen und Dauerabonnements. Weitere Informationen zur Implementation dieser Preisgestaltungsmodelle finden Sie hier:

Für die Bearbeitung der Preisgestaltung erforderliche Berechtigungen

Nur bestimmte Publisher-Accounts haben die nötigen Berechtigungen zur Festlegung bzw. Anpassung der Preisgestaltung oder Konfiguration von Rabatten für Ihre Produkte auf Steam. Bei neuen Steamworks-Partnern ist der Standardaccount der Steam-Account, der die digitalen Unterlagen für die Steam-Vertriebsvereinbarung ausgefüllt hat. Möglicherweise ist jedoch in Ihrer Organisation eine andere Person zuständig.

Wenn Sie nicht über die unten genannten erforderlichen Berechtigungen verfügen, setzen Sie sich am besten mit einem Ihrer Steamworks-Administratoren in Verbindung. Dies ist ein Benutzer innerhalb Ihres Unternehmens, der die Möglichkeit hat, Berechtigungen zu gewähren. Eine Liste Ihrer Steamworks-Administratoren finden Sie auf Ihrer Steamworks-Startseite in der rechten Spalte (sofern Sie selbst kein Administrator sind).


Ein Account benötigt die folgenden Berechtigungen, um die Preisgestaltung für ein Produkt festlegen oder anpassen zu können:

  • Der Steamworks-Partner, dem Sie angehören, muss der Partner sein, der die Einnahmen aus dem Verkauf des Produkts erhält. Wenn Sie beispielsweise zusammen mit einem anderen Studio an einem Spiel arbeiten und dieses andere Studio als die Entität markiert ist, die die Einnahmen aus Verkäufen des Spiels erhält, dann können nur Mitarbeiter dieses anderen Studios Preise ändern.
  • Ihr Account muss für das jeweilige Produkt über die spezifische Berechtigung „Preisgestaltung und Rabatte verwalten“ verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerberechtigungen verwalten.

Aktualisieren der Preisgestaltung und Hinzufügen von Rabatten

Nachfolgend finden Sie eine Videoanleitung, die zeigt, wie Sie Ihre Preisgestaltung aktualisieren und Rabatte für Ihre Produkte auf Steam eingeben können:
https://www.youtube.com/watch?v=EQHt1X33MKM.

Bewährte Praktiken bei der Preisgestaltung

Bei den Überlegungen zum Einführungspreis Ihres Spiels sollten Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen:

  • Wie viel Zeit beansprucht Ihr Titel zum Durchspielen?
  • Hat das Spiel einen hohen Wiederspielwert?
  • Bietet es einen Mehrspielermodus?
  • Führen Sie es als Early Access ein?
  • Wie teuer sind vergleichbare Spiele?
  • Berücksichtigen Sie bei der Preisgestaltung zukünftige Aktionen?

Für einen erfolgreichen Vertrieb Ihres Spiels, sollten Sie wie bei jedem anderen geschäftlichen Vorhaben zunächst Marktforschung betreiben. Kaufen und spielen Sie andere ähnliche Spiele. Lesen Sie Nutzerezensionen und Kundenfeedback, um herauszufinden, wie Spieler Ihr Spiel und seinen Wert einschätzen, und nutzen Sie diese Daten, um Entscheidungen bezüglich der Preisgestaltung zu treffen. Es geht nicht darum, die Konkurrenten mit einem niedrigeren Preis zu unterbieten. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, den Markt zu verstehen und sicherzustellen, dass Ihre Kunden für das Geld, das sie ausgeben, einen guten Gegenwert erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Frage: Meinem Spiel fehlen einige der von Steam unterstützten Währungen. Wie wirkt sich das aus?
Antwort: Wenn Sie nicht für alle zutreffenden Währungen einen Preis eingeben, können Nutzer dieser Währungen keinen Kauf tätigen. So können Nutzer in Japan Ihr Spiel nicht kaufen, wenn Sie keinen Preis für Japanische Yen eingegeben haben.

Q: My game is missing packages, how do I submit pricing?
A: We encounter a bug from time to time where when an App ID is first created, the standard packages for that App ID are not. You can create these packages by going to the “All Associated Packages, DLC, Demos And Tools” page and hitting the green “Create Standard Packages” button up top.

Q: What currencies does Steam support?
A: A full list of currencies can be found in the Supported Currencies page, which also includes information on which currencies support pricing and purchasing in partial unit amounts, how they're reported and in what increments.

Q: How often can I change the price of my product?
A: We suggest that you wait at least two months after release before you change your price. That is the same period of time you should wait until you first offer a discount on your title.

Q: Can I schedule my price updates to happen automatically?
A: No, pricing changes cannot be scheduled to happen automatically, but you have the option to publish prices changes on your own schedule after Valve reviews them, or have Valve publish them immediately after review.

If you choose to publish price changes yourself, after the price changes have been reviewed by Valve, you will be notified via email. You'll be then given an option to publish your future price change at a time that is convenient for you. Once you publish the changes, they'll immediate be live for customers.

This option can be found in the Propose Pricing section of the package landing page.

pricechangeschedule.JPG

Q: Can I raise the price of my game when transitioning from Early Access to fully released?
A: Yes. You'll need to request a price change a couple days ahead of your Early Access transition to ensure that it is approved prior to your transition.

Note that it's not possible to discount your product for 30 days after any price increase. If you increase your price within 30 days of your transition from Early Access to fully released, your launch discount will not apply.

If you're planning on raising your price at or around the time of releasing out of Early Access and want to run a discount to celebrate your V1.0 release, you may want to consider these scenarios:
  • Sie könnten den Preis erst einmal belassen, beim Übergang von Early Access zur Veröffentlichung der Version 1.0 einen Rabatt gewähren und den Preis erst danach erhöhen.
  • Sie könnten den Preis beim Übergang von Early Access auf Vollveröffentlichung erhöhen und keinen Rabatt gewähren.
  • Sie könnten den Preis bereits mehr als 30 Tage vor dem Übergang von Early Access zur Vollveröffentlichung erhöhen und dann eine Rabattaktion zusammen mit der Veröffentlichung der Version 1.0 anbieten.


Q: Can I participate in major sale events if my product recently launched?
A: Generally, you cannot submit a discount within 30 days of release or 30 days from when the launch discount ends. However, you can submit a launch discount to take effect when your game first releases, and if your product releases within 7 days of a major sale event (like the Steam Summer Sale, for example), Valve can help you extend that introductory launch discount to last through the sale event.

There are always future opportunities to put your game on discount, so you shouldn't feel pressured to change your release date for the sake of a seasonal sale event.

Q: What if I want to change my game from free to paid?
A: You're welcome to change your game from free to paid, so please use the support form here to contact us to change from a Free to Play game to a paid package. Treating customers fairly is the most important thing to us, so if your game will no longer have in-game purchasing when changing from Free to Play to a paid package, then we ask that you give your customers at least 30 days notice before removing in-game purchasing, so that customers have fair warning and get a chance to use up any remaining in-game currency or items before they no longer are purchasable or consumable. Users that have the free license for your game in their account will continue to own and be able to play the game after it switches from free to paid.

Q: What if I want to change my game from paid to free?
A: Similar to changing from free to paid, if you would like to change your game from paid to free, please use the support form here to let us know. Again, we'd ask that you give your customers at least 30 days notice before changing so that they can make an informed decision whether or not to buy a game that's intending to change its business model in the near future.

Q: Does Steam pricing support games with paid ads?
A: No. Steam does not support paid ads or referral/affiliate revenue from showing ads to other games and/or products or services. If your game's revenue relies on advertising on other platforms, you will need to find a new model to ship on Steam. However if you have a game that is ad supported, and you want to ship it on Steam, you could consider having your game be a single purchase or making it free to play with microtransactions or additional content as DLC.

Q: Does Steam pricing support "paywall" games?
A: No. Steam does not support models where a customer is blocked and needs to pay to continue playing. If you would like to have a free demo to show off your game, you're welcome to do so. Your demo and full game can share files as well to continue game play. To figure out if a demo is the right thing for your game, please check out the Demos Documentation.